1St. Eltako DSZ15DM-3x80A MID M-Bus-Drehstromzähler, MID 2019 28380512

1St. Eltako DSZ15DM-3x80A MID M-Bus-Drehstromzähler, MID 2019 28380512
193,02 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis:  €193,02 € *
Stück
  • 41182342
  • Paketversand
  • 28380512
  • 4010312501726
Nur geeichte Zähler sind nach Paragraf 25 des deutschen Eichgesetzes zur Stromabrechnung... mehr

Nur geeichte Zähler sind nach Paragraf 25 des deutschen Eichgesetzes zur Stromabrechnung zugelassen. Nichtbeachtung ist eine Ordnungswidrigkeit nach Paragraf 19. M-Bus-Drehstromzähler. Maximalstrom 3x80A, Stand-by-Verlust nur 0,5 Watt je Pfad. Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35. 4 Teilungseinheiten = 70mm breit, 58mm tief. Genauigkeitsklasse B (1%). Mit M-Bus-Schnittstelle. Der direkt messende Drehstromzähler misst die Wirkenergie anhand der zwischen den Eingängen und Ausgängen fließenden Ströme. Der Eigenverbrauch von nur maximal 0,5 Watt Wirkleistung je Pfad wird nicht gemessen und nicht angezeigt. Es können 1, 2 oder 3 Außenleiter mit Strömen bis zu 80A angeschlossen werden. Der Anlaufstrom beträgt 4OmA. Der N-Anschluss muss vorhanden sein. Das 7-Segment LC-Display kann auch ohne Stromversorgung zweimal innerhalb von zwei Wochen abgelesen werden. Der Leistungsbezug wird mit einer 1000-mal je kWh blinkenden LED angezeigt. Serienmäßig auch als 2-Tarif-Zähler verwendbar: Mit Anlegen von 230V an die Klemmen E1/E2 wird auf einen zweiten Tarif umgeschaltet. Rechts neben dem Display befinden sich die Tasten MODE und SELECT, mit welchen gemäß Bedienungsanleitung im Menü geblättert wird. Zunächst schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung ein. Danach können die Gesamt-Wirkenergie je Tarif, die Wirkenergie des rücksetzbaren Speichers RS1 bzw. RS2 sowie die Momentanwerte Leistung, Spannung und Strom je Außenleiter angezeigt werden. Fehlermeldung (false): Bei fehlendem Außenleiter oder falscher Stromrichtung werden false und der entsprechende Außenleiter im Display angezeigt. Datenübertragung M-Bus: Beim Auslesen werden alle Werte in einem Telegramm übertragen. Es werden folgende Telegramme unterstützt: Initialisierung: SND_NKE, Antwort: ACK, Zähler auslesen: REQ_UD2, Antwort: RSP_UD, Primäradresse ändern: SND_UD, Antwort: ACK, Reset RS1: SND_UD, Antwort: ACK, Slave-Auswahl für die Sekundär-Adresse, Antwort: ACK. Das Gerät antwortet nicht auf unbekannte Abfragen. Die Übertragungsrate wird automatisch erkannt. Das Gerät hat eine Spannungsüberwachung. Im Falle eines Spannungsverlustes werden alle Register im EEPROM gespeichert. Ändern der M-Bus-Primäradresse: Um die M-Bus Primäradresse zu ändern, SELECT 3 Sekunden gedrückt halten. Im folgenden Menü erhöht MODE die Adresse um 10, SELECT erhöht sie um 1. Wenn die gewünschte Primäradresse eingestellt ist, warten, bis das Haupt­menü wieder erscheint. Sekundär-Adresse: Mithilfe der Sekundär-Adresse ist es möglich, gemäss der Norm EN13757 mit dem Energiezähler zu kommunizieren. Die Verwendung von Wild Cards ist möglich. Detailierte Angaben unter www.eltako.com bei den Bedienungsanleitungen.



Installationshinweis: Nicht steckerfertige, elektrische Geräte oder Bauteile, müssen von einer qualifizierten Elektrofachkraft installiert werden. Bitte beachten Sie auch die Gebrauchsanweisung. Weitere Infromationen erhalten hier § 13 NAV.
45
28380512

Zuletzt angesehen